Tus Linter gewinnt Heimspiel gegen SC Ennerich mit 3:2

Die erste Torchance hatten die Gäste: Paul Ahlbach setzte das Spielgerät an den Innenpfosten (9.). In der 25. Minute erzielte Fabian Breiter die Führung für Linter als er einen Foulelfmeter im Nachschuss verwandelte. Bis zur Pause gab es dann keine nennenswerte Aktionen mehr.

Direkt nach dem Wechsel konnte Pascal Ruckes ausgleichen(48.), bevor Filmon Tesfalem die zur erneuten Führung per Foulelfmeter traf (61.). Waldemar Herber (70.) und Steffen Schäfer trafen noch jeweils für ihre Farben. Am Ende brachte die „Frösche“ den Sieg über die Zeit.

Tore: 1:0 Fabian Breiter (25.), 1:1 Pascal Ruckes (48.), 2:1 Filmon Tesfalem (61. Foulelfmeter), 3:1 Waldemar Herber (70.), 3:2 Steffen Schäfer (75.)
Besonderes Vorkommnis: Stefan Ziegler pariert Foulelfmeter von Fabian Breiter

Impressionen

WhatsApp-Image-2022-05-09-at-122434
WhatsApp-Image-2022-05-09-at-1224341
WhatsApp-Image-2022-05-09-at-1224342
WhatsApp-Image-2022-05-09-at-1224343
WhatsApp-Image-2022-05-09-at-1224344
WhatsApp-Image-2022-05-09-at-1224345
WhatsApp-Image-2022-05-09-at-122435
WhatsApp-Image-2022-05-09-at-1224351
WhatsApp-Image-2022-05-09-at-12243510
WhatsApp-Image-2022-05-09-at-12243511

(C) www.sport11.info